Häufige Fragen

Häufige Fragen

Fragen zu den Anti Brumm® Produkten

Anti Brumm® ist der Nr. 1* Mücken- und Zeckenschutz aus Ihrer Apotheke. Das breite Produktsortiment mit unterschiedlichen Wirkstoffen ermöglicht zuverlässigen Mücken- und Zeckenschutz für individuelle Ansprüche. Mehr über die Anti Brumm® Produkte erfahren

Anti Brumm® Forte enthält den Wirkstoff DEET, der als Goldstandard gilt und von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) als Mittel zur Insektenabwehr empfohlen wird – auch und speziell für Reisen in Gebieten, in denen Mücken Krankheiten wie Malaria übertragen können.

Die Wirksamkeit von Anti Brumm® Forte überzeugt auch das renommierte Testinstitut Stiftung Warentest: In der Kategorie Mückenschutz erhielt Anti Brumm® Forte im Test 05/2017 zum wiederholten Mal die Bestnote „sehr gut“ (1,2). Auch in der Kategorie Zeckenschutz für sechs Stunden konnte Anti Brumm® Forte mit der Note „sehr gut“ (0,6) glänzen.1

Auch das Schweizerische Tropeninstitut hat die Produkte Anti Brumm® Forte, Anti Brumm® Kids, Anti Brumm® Naturel und Anti Brumm® Night getestet und den besonders guten Schutz vor tropischen Mückenarten mit einem Gütesiegel ausgezeichnet. Eine Überprüfung der erforderlichen Kriterien erfolgt jährlich aufs Neue.

Anti Brumm® bietet zuverlässigen Mücken- und Zeckenschutz für die ganze Familie. Mit Anti Brumm® Kids steht ein Mückenschutz speziell für Kinder ab 2 Jahren zur Verfügung: Die besonders hautfreundliche Formel mit dem etablierten Wirkstoff Icaridin zeichnet sich durch eine gute Verträglichkeit aus und ist dermatologisch getestet.

Darüber hinaus können bei sparsamer Verwendung auch Anti Brumm® Forte mit dem Wirkstoff DEET (ab 3 Jahren) und Anti Brumm® Naturel (ab 1 Jahr) infrage kommen.

Die Verwendung von Anti Brumm® Forte bei schwangeren Frauen beschränkt sich nach Rücksprache mit einem Arzt auf jene Gebiete, in denen ein Risiko für durch Insekten übertragbare Krankheiten besteht.

Anti Brumm® ist so aufzutragen und zu verreiben, dass die zu schützenden Hautpartien flächendeckend benetzt sind und keine freien Stellen übrigbleiben.

Anti Brumm® kann im Gesicht angewendet werden. Hierzu die Hände besprühen und damit das Gesicht einreiben. Dabei ist allerdings darauf zu achten, Mund- und Augenpartie auszusparen.

Die Augen sofort einige Minuten lang gründlich mit Wasser ausspülen, ggf. Kontaktlinsen entfernen und einen Arzt aufsuchen.

Da die Mundpartie ausgespart wird, ist Essen möglich. Nach dem Auftragen bzw. vor dem Essen Hände waschen.

Es gibt Hinweise darauf, dass der in Anti Brumm® Forte enthaltene Wirkstoff DEET auch gegen Bremsen wirkt.

Die Anti Brumm® Sun 2in1 Lotion ist nicht wasserfest und sollte daher nach jedem Baden bzw. nach starkem Schwitzen neu aufgetragen werden.

Anti Brumm® hält Mücken und Zecken fern, ohne sie zu vergiften. Die Wirkung von Anti Brumm® beruht darauf, dass die Inhaltsstoffe körpereigene Gerüche, welche die Mücken und Zecken anlocken, verdecken und die Tiere abschrecken, ohne zu töten. Bei sachgemäßer Anwendung ist Anti Brumm® für den Menschen nicht giftig.

Das Haltbarkeitsdatum ist jeweils auf dem Flaschenboden zu finden. Die Haltbarkeit der Anti Brumm® Produkte verkürzt sich nicht durch das Öffnen. Eine Ausnahme bilden die Anti Brumm® Sun 2in1 Produkte, sie sind nach dem Öffnen zwölf Monate haltbar.

Bei Fragen und Anmerkungen können Sie sich gerne an info@hermes-arzneimittel.com wenden.

Fragen zu den Wirkstoffen

DEET (Diethyltoluamid) ist ein besonders starker und gut untersuchter Wirkstoff, der seit Jahrzehnten in Insektensprays eingesetzt wird. Die Substanz gilt als Goldstandard unter den Insektenschutzmitteln und wird auch von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) für Tropenreisen empfohlen. DEET wirkt nicht nur gegen heimische Mückenarten, sondern auch gegen tropische Mücken, die Malaria, Gelbfieber und andere Krankheiten übertragen können. Darüber hinaus hält DEET auch Zecken fern, die als Überträger von FSME und Borreliose bekannt sind. Mehr über DEET erfahren

Icaridin hat sich als neuerer Wirkstoff neben DEET etabliert. Es hält ebenfalls sowohl heimische als auch tropische Mücken sowie Zecken fern. Der Vorteil: Icaridin zeichnet sich durch eine gute Hautverträglichkeit aus und ist daher auch bei empfindlicher Haut geeignet. Der Wirkstoff ist zum Beispiel in Anti Brumm® Kids enthalten. Mehr über Icaridin erfahren

Citriodora Öl ist ein zuverlässiger Naturstoff, der aus einer bestimmten Eukalyptusart gewonnen wird. Er wird als pflanzliche Alternative zur Mückenabwehr eingesetzt und schützt auch vor Zecken. Citriodora Öl ist in Anti Brumm® Naturel und Anti Brumm® Zecken Stopp enthalten. Mehr über den Wirkstoff erfahren

Weitere Fragen zu Anti Brumm®

Aktuell dürfen im Handgepäck nur Flüssigkeitsbehälter mit einem Volumen von maximal 100ml transportiert werden. Außerdem handelt es sich bei einigen Anti Brumm® Produkten um entzündliche Flüssigkeiten, die nicht im Handgepäck transportiert werden dürfen. Daher empfiehlt es sich dringend, Anti Brumm® im aufgegebenen Gepäck mitzunehmen.

Tragen Sie immer zuerst den Sonnenschutz auf und erst ca. 30 Minuten danach den Insektenschutz. Wenn Sie lästige Wartezeiten beim Auftragen umgehen möchten, steht Ihnen mit Anti Brumm® Sun 2in1 ein intelligentes Kombi-Präparat zur Verfügung, das gegen Sonne, Mücken und Zecken schützt.

Das ist richtig. Um sich fortpflanzen zu können, brauchen die Weibchen das im Blut enthaltene Eiweiß für ihre Eier.

Anders als andere Insekten wie z.B. Motten interessieren sich Stechmücken nicht im Geringsten für Licht. Viel mehr werden sie von menschlichem Schweiß und ausgeatmetem Kohlendioxid angelockt.

Mücken legen ihre Eier bevorzugt in stehenden Gewässern und Feuchtgebieten ab – und davon gibt es in Monaten starken Regens und daraus resultierendem Hochwasser mehr als genug. Steigen die Temperaturen nach einer Regenperiode, entwickelt sich der Mückennachwuchs schneller als gewöhnlich – die Wärme wirkt wie ein Brutkasten. In der Folge kann es zu einer wahren Mückenplage kommen.